Ab 125 € Bestellwert versandkostenfreie Lieferung innerhalb von Deutschland



Probierpaket „Filet“

Normaler Preis €74,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferung in 1-3 Tagen

Probierpaket "Filet" 

Das Probierpaket mit Filet Cuts - ausgewählt von unserem Diplom Fleischsommelier Andy beinhaltet:

 2x Filetsteak von der "oiden Kuah" 220g,

2x Dry Aged Filetsteak 220g,

2x Argentine Beef Filetsteak 220g

Versand mit DHL in zertifizierten Kühlpaketen


Fleischbeschreibung:

Filetsteak von der "oiden Kuah" 220g
  • Fleckvieh aus Bayern
  • Wet Aged
  • Kühe mindestens 8 Jahre alt
  • Mindestens 30 Tage gereift
  • Frisch geschnitten und verpackt (mindestens 10 Tage haltbar)

Reden wir von der "oiden Kuah" dann handelt es sich ausschließlich um Kühe, welche zwischen 8 und 12 Jahren gelebt haben. Durch die lange Lebensdauer lagert sich ganz wunderbares intramuskuläres Fett im Muskel ab. Durch diese wunderbare Marmorierung entsteht ein Fleischaroma das kaum zu übertreffen ist. Das Filet ist das bekannteste Teilstück des Rindes und stammt aus der inneren Lendenmuskulatur. Der Filetmuskel aus dem Rücken wird kaum beansprucht, dadurch ist das Fleisch besonders zart, mager und feinfaserig. Das Filet ist durch die feine Marmorierung ein Garant für feinsten Steakgenuss. 

Das Fleckvieh ist die bedeutendste Rinderrasse in Bayern. Hierbei handelt es sich im Gegensatz zu Angus Rindern um eine klassische Zweinutzungsrasse. Das Fleckvieh oftmals auch als Simmentaler bezeichnet, dient neben der Fleischgewinnung auch der Milchproduktion. Durch ein Zusammenspiel verschiedener Aspekte, wie die richtige Aufzucht, artgerechte Haltung und die Wahl der Reifemethode entwickelt sich ein ganz besonderes Rindfleisch.

 Die Nassreifung auch als „wet aging“ bezeichnet, ist die gängigste Art der Fleischveredelung. Das Rindfleisch wird kurz nach der Schlachtung in die gewünschten Teilstücke portioniert und in Folie vakuumiert und eingeschweißt. Die Reifung erfolgt im Vakkuumbeutel und garantiert nach der Reifezeit von mindestens 21 Tagen ein besonders zartes und genießbares Stück. Ein besonderes Merkmal dieser Reifemethode ist die Saftigkeit der Steaks.

  • Fleckvieh aus Bayern
  • Dry Aged
  • Färse
  • Mindestens 30 Tage gereift
  • Frisch geschnitten und verpackt (mindestens 10 Tage haltbar)

 

Dry Aged Filetsteak 220g

Das Filet ist das bekannteste Teilstück des Rindes und stammt aus der inneren Lendenmuskulatur. Der Filetmuskel aus dem Rücken wird kaum beansprucht, dadurch ist das Fleisch besonders zart, mager und feinfaserig. Das Filet ist durch die feine Marmorierung ein Garant für feinsten Steakgenuss. 

Das Fleckvieh ist die bedeutendste Rinderrasse in Bayern. Hierbei handelt es sich im Gegensatz zu Angus Rindern um eine klassische Zweinutzungsrasse. Das Fleckvieh oftmals auch als Simmentaler bezeichnet, dient neben der Fleischgewinnung auch der Milchproduktion. Durch ein Zusammenspiel verschiedener Aspekte, wie die richtige Aufzucht, artgerechte Haltung und die Wahl der Reifemethode entwickelt sich ein ganz besonderes Rindfleisch.

Die Trockenreifung das sogenannte „Dry Aging“ ist in den USA schon seit Jahrzehnten Kult. Hierbei handelt es sich um das älteste Verfahren der Fleischreifung. Während des Reifeprozesses des Rinderrückens wird das Fleisch am Knochen über einen Zeitraum von 21-40 Tagen bei Temperaturen knapp über einen Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 85% in unseren Dry Agern abgehangen. Das perfekte Zusammenspiel dieser Vorraussetzungen dient der Entwicklung dieses einzigartigen Geschmacks. Der Duft und das Aroma eines Dry-Aged -Steak erinnert an Nuss und Butter.

Argentine Beef Filetsteak 220g

  • Argentine Black Angus
  • Wet Aged
  • Grass Feed
  • Vakuum verpackt (sous vide geeignet)
  • Mindestens 21 Tage gereift
  • Frisch geschnitten und verpackt (mindestens 10 Tage haltbar)

Das Filet ist das bekannteste Teilstück des Rindes und stammt aus der inneren Lendenmuskulatur. Der Filetmuskel aus dem Rücken wird kaum beansprucht, dadurch ist das Fleisch besonders zart, mager und feinfaserig. Das Filet ist durch die feine Marmorierung ein Garant für feinsten Steakgenuss.

Argentinische Black Angus Rinder genießen im Gegensatz zu den meisten europäischen Artgenossen den Vorteil, die schier endlosen Weiten der südamerikanischen Pampa durchstreifen und sich ihrer ursprünglichen Lebensweise entsprechend bewegen zu können. Fast 200 verschiedene Gräser und Kräuter sind auf den Weideflächen der Rinder zu finden und bilden somit zusammen mit dem klarem Quellwasser die Nahrungsgrundlage der Rinder. Diesen optimalen Aufzuchtbedingungen verdankt das argentinische Rindfleisch seinen einzigartigen Geschmack und das auffällig würzige Aroma. Ihr natürliches Wachstum ist der Garant für feinfasriges Fleisch mit gleichbleibend hoher Qualität. Dank des ausgefeilten Reifeprozesses im Vakuum auf dem vier wöchigem Weg nach Europa entsteht dieses exzellente Fleisch.

Die Nassreifung auch als „wet aging“ bezeichnet, ist die gängigste Art der Fleischveredelung. Das Rindfleisch wird kurz nach der Schlachtung in die gewünschten Teilstücke portioniert und in Folie vakuumiert und eingeschweißt. Die Reifung erfolgt im Vakkuumbeutel und garantiert nach der Reifezeit von mindestens 21 Tagen ein besonders zartes und genießbares Stück. Ein besonderes Merkmal dieser Reifemethode ist die Saftigkeit der Steaks.

Lieferzeit: Lieferung in 1-3 Tagen

Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb der angegebenen Arbeitstage (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Zahlungseingang bei uns (Vorauskasse) bzw. nach Vertragsabschluss

 

Inverkehrbringer: Karg Hotel und Gastronomie GmbH, Johann-Karg-Str. 3, D-85540 Haar